Logo Kundenname
Button «Die A-Welle einfach erklärt»

Egelsee
– baden im Moorsee

Für mich gibt bei warmen Temperaturen nichts Schöneres, als ein Bad im Egelsee, denn bei der dort herrschenden Ruhe kann ich mich erholen. Der Egelsee ist nur zu Fuss oder mit dem Fahrrad erreichbar. Die Wanderzeit bis zum Egelsee beträgt ca. eine Stunde. Das erste Wegstück führt durch Remetschwil. Sobald Sie das Dorf verlassen haben, geniessen Sie eine herrliche Aussicht ins nahe gelegene Reusstal, den Alpenkamm von der Rigi bis zu den Berner Alpen sowie auf die gesamte Jurakette. Nachdem Sie einige weitere Höhenmeter bewältigt haben, erreichen Sie den Weiler Sennhof, wo sich die Aussicht über das Limmattal öffnet. Der Moorsee im Naturschutzgebiet zeigt sich erst ganz am Schluss der Wanderung. Umrandet von dichten Laubbäumen und eingebettet in eine Mulde, wirkt er geheimnisvoll. Am See angekommen, findet man lauschige Plätzchen zum Verweilen, Picknicken und Baden.

  • Anreise Postautolinie 320 ab Baden bis Remetschwil Dorf
  • Schwierigkeitsgrad Einfach, für Familien geeignet
  • Rückreise Via Hasenberg zur Station Berikon-Widen Wanderzeit ca. 1 Std. 20 Min., Weiterreise mit S17 nach Dietikon oder Bremgarten, Postautolinie 320 nach Baden

Tipp von Alois Sekinger
Logistik / Fahrzeuge, PostAuto Region Nordschweiz