Was ist überhaupt ein integraler Verbund?

Herr Muster unternimmt eine Reise von Wettingen Tägerhard nach Olten Meierhof. Was braucht er?

Früher vor dem 13. Dezember 2009:
- ein Bus-Billett der RVBW zum Bahnhof Baden
- ein SBB-Bahnbillett nach Olten
- ein Billett für die BOGG vom Bahnhof Olten nach Meierhof.

Und heute seit dem 13. Dezember 2009?
Ein durchgehendes Zonenbillett, gültig auf sämtlichen Bahn- und Busbetrieben
der entsprechenden Zonen.

Was bedeutet Verbundfahrkarte bzw. Zonentarif?

Innerhalb der A-Welle werden auch für Einzelfahrten, Tageskarten und Gruppenreisen grundsätzlich nur noch Verbundfahrausweise ausgegeben.

Der Kunde kauft nicht mehr einen Fahrausweis für eine bestimmte Strecke, sondern für bestimmte Zonen.

Ein Einzelbillett ist je nach Anzahl Zonen zwischen ½ und 3 Stunden gültig. Eine Tageskarte ist während eines Kalendertages bis um 5 Uhr morgens des Folgetages gültig. Die Fahrt muss während der Gültigkeit des Fahrausweises abgeschlossen werden.

Innerhalb der gelösten Zonen und der zeitlichen Gültigkeit sind eine unbeschränkte Anzahl Fahrten möglich.

Gibt es noch Retourbillette?

Die Tageskarte ersetzt für das Fahren innerhalb der A-Welle das bisher bekannte Retourbillett. Eine Tageskarte kostet ab zwei Zonen gleich viel wie zwei Einzelbillette. Die Tageskarte ermöglicht Ihnen aber den ganzen Tag beliebig viele Fahrten innerhalb der gelösten Zonen. Sie gilt ab Entwertung bis 5 Uhr morgens des Folgetages.

Was bedeutet Kurzstrecke?

Für eine kurze Einzelfahrt in der nächsten Umgebung können Kurzstreckenbillette gelöst werden. Diese gibt es als Einzelbillette und als Mehrfahrtenkarte.

Bedingungen
- bis 4 Haltestellen (ohne Abgangshaltestelle) jedoch max. 1,5 effektive Kilometer
- Zeitliche Gültigkeit: 30 Minuten
- Retourfahrt sowie Fahrtunterbrechungen sind gestattet, sofern die Fahrt innerhalb der Gültigkeitsdauer beendet wird.

Kann ich mein Jahresabo vorzeitig zurückgeben? Wie wird es vergütet?

Ja, Sie können Ihr Abo vorzeitig zurückgeben. Ihre Verkaufsstelle berechnet Ihnen gerne den prozentualen Erstattungsanspruch. Detaillierte Informationen zur Erstattung Ihres Abos finden Sie in unserem Tarif, Kapitel 42.

In welche Zone gehören Orte auf Zonengrenzen?

Einige wenige Haltestellen wie z.B. Safenwil, Erlinsbach oder Wöschnau liegen auf einer Zonengrenze innerhalb der A-Welle. Je nachdem in welche Richtung der Kunde fährt, bezahlt er die eine oder die andere Zone.

Ja, wer nach der morgendlichen Verkehrsspitze in der A-Welle unterwegs ist, profitiert mit der 9-Uhr Tageskarte von besonders günstigen Tarifen und spart bis zu 25 Prozent!

Die 9-Uhr Tageskarte ist ausschliesslich für "Alle Zonen" erhältlich. Von Montag bis Freitag ist die 9-Uhr-Tageskarte jeweils ab 9 Uhr morgens bis 5 Uhr morgens des Folgetages gültig. Am Samstag, Sonntag und an allgemeinen Feiertagen sogar uneingeschränkt den ganzen Tag! Allgemeine Feiertage sind: 1. und 2. Jan, Karfreitag, Ostermontag, Auffahrt, Pfingstmontag, 1. Aug, 25. und 26. Dez.

9-Uhr Tageskarten erhalten Sie am Automaten, an der Verkaufsstelle oder unter www.a-welle.ch/shop.

Gibt es Mehrfahrtenkarten?

Ja, Mehrfahrtenkarten enthalten 6 Einzelbillette auf einer Entwerterkarte. Mit der Mehrfahrtenkarten erhalten Sie gegenüber dem Einzelfahrpreis 10% Rabatt.

Analog der Mehrfahrtenkarte für Einzelbillette gibt es auch eine Mehrfahrtenkarte für Tageskarten: die Multi-Tageskarte. Sie besteht ebenfalls aus 6 Feldern und mit der Mehrfahrtenkarten erhalten Sie gegenüber der Einzeltageskarte 10% Rabatt. Die Gültigkeit der abgestempelten Felder ist gleich wei bei den Tageskarten.

City-Tickets gibt es seit vielen Jahren. Sie bestehen aus einem nationalen Billett für eine bestimmte Strecke plus dem öffentlichen Nahverkehr am Zielort (Beispiel Bahnbillett Olten-Bern plus Stadtnetz Tram/Bus in Bern). City-Tickets sind für über 20 Städte schweizweit erhältlich.

Ab den Zentrumsregionen Aarau, Baden/Wettingen, Olten und Wohlen sind für die Reise an wichtige Zielorte ausserhalb der A-Welle so genannte gedrehte City-Tickets erhältlich. Das gedrehte City-Ticket schliesst die Benützung der Buslinien des Busbetriebs Aarau, der Region Baden/Wettingen, der Region Olten oder der Region Wohlen ein, sodass Sie zum Beispiel zuerst mit dem Bus zum Bahnhof fahren können, wo Sie dann auf den Zug umsteigen.

mehr

Wie kann ich einen Klassenwechsel dazu lösen?

Auch Klassenwechsel sind nur für Zonen erhältlich. Sie können als Klassenwechsel Einzelbillette oder Multi-Klassenwechsel mit 6 Entwertungsfeldern gekauft werden (mit dem Multi-Klassenwechsel profitieren Sie von 10% Rabatt).

Kunden mit einem GA, Halbtax, Kinder unter 16 Jahren lösen den ermässigten
Klassenwechsel. Klassenwechsel-Tageskarten gibt es NICHT.

Um was geht es beim 9-Uhr-Abo?

Das 9-Uhr Abo ist preislich attraktiv und kann teilweise Ersatz sein für das aufgehobene Senior-Abo der gelben Zonen. Das 9-Uhr Abo gibt es ausschliesslich für Erwachsene, persönlich. Der Preis ist rund 2% über dem Preis der Junior-Abos und deshalb nur für Erwachsene erhältlich. Alle 9-Uhr Abos sind persönlich. Die Gültigkeit ist analog der 9-Uhr Tagekarte:
Gültig Montag bis Freitag ab 9.00 bis 5.00 Uhr des Folgetages. Samstag, Sonntag und allgemeine Feiertage ohne zeitliche Einschränkung. Allgemeine Feiertage sind: 1. und 2. Jan, Karfreitag, Ostermontag, Auffahrt, Pfingstmontag,
1. Aug, 25. und 26. Dez.

Gruppen ab 10 Personen reisen mit dem Gruppen-Billett oder der Gruppen-Tageskarte nicht nur günstiger, sondern jede 10. Person fährt sogar gratis. Melden Sie die Gruppenreise frühzeitig an. Ihre Verkaufsstelle unterstützt Sie gerne in der Planung Ihres Ausflugs.

Folgende Produkte sind erhältlich:

Fahren Kinder unter 6 Jahren immer kostenlos?

Kinder unter 6 Jahren fahren in Begleitung eines Erwachsenen gratis. Reisen sie ohne Begleitung, ist der ermässigte Preis zu bezahlen. Pro Begleitperson können höchstens acht Kinder gratis reisen. Kinder vom 6. Geburtstag an bis am Tag vor dem 16. Geburtstag fahren zum ermässigten Preis.

Braucht es für Kinderwagen auch ein Billett?

Nein. Kinderwagen werden kostenlos transportiert.

Was bedeutet Gleis 7?

Sie sind unter 25 Jahre alt und abends gerne unterwegs, dann ist das Gleis 7 ideal für Sie. Damit sind Sie von 19 Uhr bis 5 Uhr morgens des Folgetages kostenlos im Zug unterwegs. Das Gleis 7 gibt es exklusiv nur in Kombination mit dem Halbtax-Abo! Das Gleis 7 ist gültig in der 2. Klasse auf dem gesamten Streckennetz der SBB und auch bei vielen privaten Transportunternehmen.
Wichtig: Damit Sie sicher sind, wo das Gleis 7 überall gilt, informieren Sie sich bitte vor der Fahrt auf der Geltungsbereichskarte fürs Gleis 7.

Für sämtliche Nachtangebote innerhalb der A-Welle (Nachtwelle) ist ab 01:00 Uhr ein Nachtzuschlag erforderlich (Ausnahmen: Hunde, Fahrräder, Familienvergünstigung, Juniorkarte, Enkelkarte benötigen keinen Nachtzuschlag).

Es ist immer ein Billett und der Nachtzuschlag nötig. Der Zuschlag muss immer vor Antritt der Reise gelöst werden. Der Nachtzuschlag gilt für beliebige Fahrten während einer Nacht und ist unabhängig von der Anzahl zu befahrender Zonen. Er wird auch für eine Kurzstrecke erhoben. Eine Ermässigung zu Halbtax und für Kinder wird nicht gewährt. Der Nachtzuschlag kostet CHF 5.- bzw. CHF 27.- für den Multi-Nachtzuschlag (6x).

Die Kurse der Nachtwelle sind im Fahrplan vor der Kursnummer mit «SN» (S-Bahn) oder «N» (Bus) gekennzeichnet und/oder verkehren ausserhalb der üblichen Betriebszeiten. Sowohl im gedruckten Fahrplan wie auch im Online-Fahrplan sind die zuschlagspflichtigen Züge und Busse entsprechend gekennzeichnet.

Kann ich in der A-Welle einen Streckenwechsel vornehmen?

Nein. In Verbunden können keine Streckenwechsel ausgegeben werden. Die fehlenden Zonen müssen dazu gekauft werden (Anschlussbillett).

Wer innerhalb der A-Welle über den Geltungsbereich seines Billetts hinausfährt, löst für die zusätzlichen Zonen ein Anschlussbillett. Es gibt Anschlussbillette mit Gültigkeit für 2 Stunden und Anschluss-Tageskarten, welche bis 5 Uhr morgens des Folgetages gültig sind.

Wann gilt ein Anschlussbillett für alle Zonen?

Werden für ein Verbund-Einzelbillett plus ein Anschlussbillett zusammen mindestens 8 Zonen bezahlt, gilt der Fahrausweis im ganzen Verbundgebiet.