Roter Punkt auf Zonenplan

In besonderen Fällen ist es möglich, ein Verbundbillett der A-Welle direkt mit einem Verbundbillett eines Nachbarverbundes zu kombinieren. Voraussetzung ist, dass Sie auf einer Strecke mit einem sogenannten Verbundanstosspunkt unterwegs sind und Ihr Verkehrsmittel an diesem Verbundanstosspunkt anhält. Im Tarifzonenplan der A-Welle sehen Sie, welche grenzüberschreitenden Linien einen solchen Verbundanstosspunkt besitzen (roter Punkt).

Beispiel

Sie wohnen in Bad Zurzach, besitzen ein A-Welle Abo für alle Zonen und wollen nach Winterthur fahren. Wenn Sie die S41 via Kaiserstuhl benützen, dürfen Sie dazu Ihr A-Welle Abo mit einem gültigen ZVV-Billett ergänzen und damit über die Grenze reisen. Das ist erlaubt, weil in Kaiserstuhl ein Verbundanstosspunkt besteht und die S41 dort hält.