Kurzstreckenbillett - Der günstigste Einstieg.

Das Kurzstreckenbillett ist die günstigste Variante, wenn Sie eine kurze Einzelfahrt in der nächsten Umgebung machen wollen. In der Regel handelt es sich dabei um Ziele, die innerhalb von max. 1,5 Streckenkilometern liegen und höchstens vier Haltestellen entfernt sind. Innerhalb dieses Gültigkeitsbereichs dürfen Sie während 30 Minuten beliebig viele Fahrten unternehmen.

Kurzstreckenbillette erhalten Sie als Einzelbillett und als Mehrfahrtenkarte
am Automaten oder an der Verkaufsstelle. Die Preise finden Sie weiter unten. 

So lösen Sie das Kurzstreckenbillett am Automaten:

Tastenfeld «Kurzstrecke» wählen und der Menüführung folgen. Sie können auch einfach Ihre gewünschte Zielhaltestelle auf der Tastatur eintippen. Wenn die Haltestelle innerhalb der Kurzstreckengültigkeit liegt, schlägt Ihnen der Automat automatisch ein Kurzstreckenbillett vor.

Kurzstreckenbereich ab der gewünschten Abfahrts-Haltestelle

Bitte wählen Sie die gewünschte Abfahrts-Haltestelle und Sie erhalten alle Haltestellen aufgelistet, welche Sie mit dem entsprechenden Kurzstrecken-Billett anfahren können.

Unser Tipp

Wenn Sie bei den Automaten nicht sicher sind, ob Ihr Ziel innerhalb des Kurzstreckenbereiches liegt, können Sie auf die blaue Infotaste «Haltestellen Kurzstrecke» drücken. Dort erhalten Sie eine Übersicht der Zielhaltestellen.

Das Kurzstreckenbillett:

Anzahl Zonen 2. Klasse Normaltarif 2. Klasse ermässigt 1. Klasse Normaltarif 1. Klasse ermässigt Gültigkeit
Kurzstrecke 2.60 2.20 4.60 3.80 ½ Std.

Alle Preise in CHF, inklusive Mehrwertsteuer, Preisänderungen vorbehalten.
Preise gültig ab 09.12.2012. Ermässigt für Kinder vom 6. Geburtstag an bis am Tag vor dem 16. Geburtstag oder mit Halbtax-Abo.