Hinweise für Menschen mit Handicap

Die Partner der A-Welle ermöglichen effiziente und umweltschonende Mobilität: auf der Strasse und Schiene. Leider können heute noch nicht alle von den A-Welle Dienstleistungen im gleichen Masse profitieren. Für Menschen mit einer Behinderung, ältere Personen, aber auch für Eltern mit Kinderwagen oder Personen mit sperrigem Gepäck kann das Reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Herausforderung werden. Seit Jahren investieren die Partner der A-Welle in die Mobilität für alle, sei es bei der Beschaffung moderner Fahrzeuge oder sei es bei der Anpassung der Haltestellen des öffentlichen Verkehrs.

Die Aufgabe von TIXI AARGAU ist der Betrieb eines Fahrdienstes für alle mobilitätsbehinderten Menschen, welche die öffentlichen Verkehrsmittel nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen nutzen können. Es bestehen keine Einschränkungen wie Alters-, Einkommens- oder Vermögensgrenzen. Der Fahrdienst wird zu vergleichbaren Tarifen der öffentlichen Verkehrsmittel angeboten - ganz im Sinne der Gleichberechtigung.

MyHandicap.com ist das nichtkommerzielle Webportal für Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen und ihre Freunde. Getragen wird es durch die gleichnamige Stiftung. MyHandicap.com unterstützt die Wiedereingliederung von Menschen mit einer Behinderung, macht ihnen Mut, sorgt für Verbindungen zu Nicht-Behinderten und liefert aktuelle Informationen.

SBB Call Center Handicap

0800 007 102 - Gratis in der Schweiz (von 6 bis 22 Uhr)

- Informationen zum Bahnfahren,
  zu Stützpunktbahnhöfen etc.
- Organisation von Ein- und Aussteige-
  hilfen für Reisende mit einer
  Behinderung.
- Telefonische Billettbestellung

Kontaktlinie Televox

Kontaktlinie Televox des
Schweizerischen Blinden- und
Sehbehindertenverbands (SBV)

Bei der Kontaktlinie Televox des SBV können Sie unter der Telefonnummer 031 390 88 88 unter anderem die Abfahrtszeiten der Züge mit Gleisangaben folgender Bahnhöfe abhören: Basel, Bern, Luzern, Olten, St. Gallen, Winterthur, Zürich HB inklusive S-Bahn.